Aktuelles

Erntedankfest 2017

Sechs Bollerwagen voller Lebensmittel – mit diesem Rekordergebnis an Spenden sind die Schülerinnen und Schüler der zweiten Klassen von ihrer Grundschule Rosenthal-Schwicheldt zur evangelischen Kirche St. Godehard gezogen. Selbst auf dem kurzen Weg von der Schule zur Kirche wuchsen die Lebensmittelspenden noch an. Der fröhliche Gesang der Kinder animierte eine Nachbarin entlang der Strecke zu einer besonderen Gabe – einem großen, mindestens zehn Kilo schweren Kürbis. Mit Stolz und Schweiß wurde er von den Kindern weitergetragen. Der Kürbis und die Ladung aus den Bollerwagen wurden von Pastor Titus Eichler in Empfang genommen. Sie werden an die Peiner Tafel weitergegeben.

„Erntedank ist für uns immer ein Anlass, den Gedanken des Festes nicht nur im Unterricht zu behandeln, sondern ihn praktisch umzusetzen“, sagt Religionslehrerin Regina Heimann-Wala. Eine Woche lang waren in der Pausenhalle der Grundschule geschmückte Tische und Körbe aufgebaut. Schüler aller Klassen brachten Tag für Tag Lebensmittel mit – bis die sechs Bollerwagen voll wurden. 32 Schülerinnen und Schüler, begleitet von Schulsozialarbeiter Marius Falkowski und Lehrerin Regina Heimann-Wala, fassten mit an, um die Rekordspende zu transportieren. Mit der Spendenübergabe wird eine kleine Tradition der Grundschule fortgesetzt. Bereits seit einigen Jahren schließt sich die Schule der Erntedanksammlung der Konfirmanden von St. Godehard an.

 

Aktuelle Seite: Startseite Aktuelles Erntedankfest 2017